Motorrad · DUCATI Diavel

DUCATI Diavel

Diavel V4 inkl. Bikerbonus!


Typ: Naked Bike
Erstzulassung: -
Kilometerstand: -
Leistung: 169 PS
Hubraum: 1158 ccm
Lackierung: schwarz
Antrieb: Vorderrad

Kaufpreis
* inkl. aller Steuern und Abgaben
€ 32.500,-

Fzg-ID: 174877

Ausstattungen / Extras


Listenpreis € 34.195,-
Jetzt um € 32.500,-

Probesitzen und los cruisen… Bikerfeeling PUR!

Fahrzeug ist lagernd und sofort verfügbar!

Die Ducati Diavel V4 zieht alle Blicke auf sich. Sie ist muskulös, sportlich, extrovertiert und elegant zugleich und vereint scheinbar weit entfernte technische, dynamische und stilistische Merkmale von sportlichen Naked-Bikes und Muscle-Cruisern.

Der V4 Granturismo Motor der Diavel V4 beeindruckt mit atemberaubender Leistung und überraschender Agilität. Ob sportlich oder entspannt, die Diavel passt sich dank der drei Riding Modes perfekt an. Begleitet vom kraftvollen MotoGP-Sound bleibt sie unvergesslich. Mit ihrem breiten 240er-Hinterreifen, dem markanten LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht und der spektakulären LED-Matrix am Heck ist sie auch optisch ein Blickfang.

Die Kombination aus Technik, Charakter und Stil macht die Diavel V4 zum Protagonist in jeder Situation. Sie ist ein Motorrad für diejenigen, die niemals unbemerkt bleiben möchten.

Auch die Frontansicht spiegelt die Proportionen eines schlanken und athletischen Körpers wider, mit breiten Schultern, die in eine schlanke und spitz zulaufende Taille mit der klassischen sportlichen V-Form übergehen. Die Lufteinlässe, die in der Seitenansicht ein Trennelement darstellen, vermitteln die Kraft des V4 Granturismo und verstärken den szenischen Effekt seiner Präsenz in der Frontansicht.

Kontakt


Lietz Amstetten

Schlüsselstraße 3
3363 Amstetten

+43 7475 53151
anfrage.amstetten@lietz.at

Ansprechpartner


Waltraud Helm

Waltraud Helm

Verkaufsleitung Motorrad


Standort: Motorrad Amstetten

Christoph Schmatz

Christoph Schmatz

Verkauf Motorrad / Zubehör


Standort: Amstetten

Adam Kecskes

Adam Kecskes

Verkauf Motorrad / Zubehör


Standort: Amstetten